Kleine Studien

In den letzten 2 1/2 Wochen habe ich ca. 2000 Karteikarten abgetippt im Rahmen eines Druckauftrages, den unsere Druckerei seit vielen Jahren betreut: der Kurpfälzische Münzkatalog.
Verzeiht also bitte, dass ich etwas seltener geschribbt habe, aba es herrschte Überstunden-Not. Gott sei Dank ist das rum, und Gott sei Dank setzt sich nun meine Abteilungsleiterin dafür ein, dass ich nie mehr zu diesem Druckjob (das war jetzt mein 3. Katalog) “entliehen” werde! *Freude, freude*

jetzt zu den News:
Manga Fieber 3 (Tokyopop) ist draussen! Jajaja, und ich sammel fleissig alle Meinungen und Rezensionen zu meiner Geschichte :)
Mille hat dazu in seinem News-Blog einen schön gemachten Artikel: Link.
Ich glaube, mein Zeichenstil ist für manche ganz schön gewöhnungsbedürftig und etwas anders als bei Wunjo ^^ naja
Wenn ihr mal am Bahnhof etwas Zeit habt, könnt ihr ja den Band ja im Buchladen schnell durchblättern – ich freue mich über Kritik!

ach ja, einpaar Studien gibts auch noch, für dieses Mal nur Drei:

 

 

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein, II. Zeichnungen | 07.05.2007 | Rinpix --



Drei Tage Leipzig

Die Leipziger Buchmesse ist nun vorbei und weil mich gerade das Sonnenlicht beim Zeichnen stört ist es Zeit um einen kleinen Bericht zu schreiben.

Los ging es am Donnerstag um Zwei Uhr, dank dem Copyshop bei dem ich unsere Paper Theatre 5-Previews bestellt habe, genau zwei Stunden später los. Rückblickend glaube ich, dass wir ohne diese beiden Stunden problemlos nach Leipzig durchgekommen wären – stattdessen aber rollte eine Schnee-Wellte über Thüringen und führte zur Vollsperrung der A4, auf der wir uns gerade befanden. So standen wir also fast 12 Stunden im Verkehr fest und hatten uns bis 6 Uhr morgens gerade mal 700 m forwärts bewegt. Ein – so hoffe ich – einmaliges Erlebnis, bei dem ich selber nicht mehr genau weiß, wie ich diese Zeit hinter mich gebracht habe.

Impression hierzu:

Vom Freitag habe ich kaum etwas mitbekommen, dafür war ich viel zu kaputt und meine Augen verlangten dringend Schlaf. Ich habe meine Signierstunde um 11 Uhr verpasst, aber ich konnte ja nochmal von 15-17 Uhr, und das obwohl ich kaum was gesehen habe.
Wir gingen eine Stunde früher in den Feierabend und zum Motel. Das fand ich toll, denn wir hatten uns ein Hüttchen gemietet ^^ meinem Freund hat es gar nicht gefallen, aber ich fands cool.

Unsere Hütte:

Der Samstag war einfach nur Hölle. Es gab kein Durchkommen, es war zu voll um gemütlich zu bummeln und bald hatte ich kopfschmerzen. Doch der Verkauf lief gut, signieren machte Spaß und ich konnte mein Dankeschön an meine Tokyopop-Redakteurin (von Manga Fieber) überreichen. Sie hat sich sehr gefreut und damit war auch ich dann total happy =)
Zurück in der Hütte verspeisten wir unser Asia-Gericht von der Ecke und gingen früh schlafen, weil wir ja 6 Stunden fahrt zurück am nächsten Tag vor uns hatten.

Mein Geschenk für Steffi:

Den Sonntag vormittag verbrachte ich mit Kassendienst am Stand und konnte ging dann mit Steffi einen Kaffee trinken. Das war schön mit ihr einbisschen sprechen zu können, denn sie ist nicht nur super nett, sondern auch sehr fröhlich und cool =)
Seit dem Gespräch habe ich jetzt eine neue Idee für ein Projekt, dass ich schon bald angehen möchte. Das wird toll werden, denke ich *dank und gruß an steffi schick*

Ich und meine liebe Steffi (ich sehe ziemlich fertig aus oO):

Dann hatte ich sogar endlich etwas Zeit zum Shoppen und besorgte mir zwei Mangas und einen Comic. Ich hatte eigentlich vor, diesmal etwas mehr in Comics zu investieren, leider war die Auswahl nicht ganz so groß wie ich es gerne hätte – da hätte ich mir einen größeren Comicbereich gewünscht und etwas weniger Mangas. Egal. Ach ja, ein Manta-Board habe ich jetzt auch :)
Nach dem Signieren um 16 Uhr machten wir uns wieder auf den Weg und damit war das ganze für uns auch schon vorbei.

Rin beim Signieren:

Im Großen und Ganzen war es mir etwas zu hektisch, zu voll, und am Stand zu wenig Platz. Gerne hätte ich auch einpaar Autogramme gesammelt, doch hatte ich entweder keine Zeit mich anzustellen, oder habe gar nicht mitbekommen, wer wann signiert – schade.
Der ComicSalon und die BD Contern in Luxemburg gefallen mir als Messe immer noch ein Stück besser, doch ich bin stolz auch einmal bei der CIL gewesen zu sein : )

Grüße an:

1. Steffi: weils toll war, dich getroffen zu haben und ich hoffe dass der Kontakt nicht abbrechen wird 8)

2. Fahrlight: endlich mal wieder gesehen, wenn auch nur kurz :)
*knuddls* sehen uns bestimmt bald wieder!

3. alle Turm-leute

4. Martin: danke nochmal und ich hoffe es klappt mit Luxemburg

5. Balduin: weil dir Wunjo so sehr gefällt, danke

6. Sushi und alle anderen, die ich kurz mal treffen konnte :)

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein | 26.03.2007 | Rinpix --



Manga Fieber 3, und ich bin dabei

Endlich hat Tokyopop das Geheimnis um Zeicher aus dem dritten Manga-Fieber-Band gelüftet und auch bin einer davon :) endlich kann ichs hier mal erzählen!

Ich bin schon sehr gespannt, wie mein Beitrag ankommen wird – der Band wird aber erst in einpaar Monaten zu haben sein… sehr schade, da muss ich mich noch gedulden :(

Hier aus dem Tokyopop-Newsletter, sogar mit nem Selbstporträt:

 

Irina Frisorger, auch Rin oder auch Rinpix genannt, ist ausgebildete Medienassistentin und spezialisierte sich seit 1999 auf Comics und Manga. 2006 veröffentlichte sie erstmals beim Schwarzen Turm.

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein | 30.12.2006 | Rinpix --



Paper Theatre 3

Paper Theatre 3 ist nun schon seiter einer kurzen Zeit zu haben und kann nun auch über den Freibeutershop des Schwarzen Turms bestellt werden!

Ich habe den natürlich schon zu hause *g*
mit noch besserer Druckqualität und vor allem dem dickeren und lackiertem Cover. Hihi, das fühlt sich toll an, wenn man den streichelt ;)

Da ist der zweite Teil von Wunjo mitdabei und diesmal sogar eine Horrorgeschichte von dem ersten männlichen Zeichner bei Paper Theatre, hehehe (die sind beim Manga-Sektor halt doch etwas rar… aber es werden immer mehr).

Eure Rinpix

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein | 25.09.2006 | Rinpix --



Neues Layout

Heute habe ich doch nichts gezeichnet, sondern meinen Blog neu angezogen :)
Ich mag Steine… vorallem wen sie glänzen! Sind es zuviele?
Nun ja, noch ist es ja recht sommerlich, also behalte ich das Layout bis zum Herbst bei ^^ dann müsste etwas mehr Rot her, und die Steine vielleicht auswechseln.

Habt ihr eigentlich schon die tollen Moos-Smileys von Cupi gesehen? die sind einfach klasse!
Also wollte ich auch mal einbisschen rumprobieren und habe mit Wunjo-Smileys angefangen, hihi ^^


Irgendwann demnächst mache ich noch einpaar :)

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein, IV. Goodies | 23.09.2006 | Rinpix --



Rinpix in Luxemburg

Mal wieder Zeit für einen Eintrag, oder?
Jaja, ich blogge zur Zeit recht selten, aber eigentlich passiert auch nix nennenswertes zur Zeit. Ich habe aus den letzten Wochen auch fast keine Zeichnungen, die ich euch zeigen kann/darf. Ich bin aber weiterhin sehr fleissig und arbeite nun an einer kleinen Kurzgeschichte. Für Wunjo hatte ich vor zwei Wochen den zweiten Teil fertiggestellt und warte nun sehnlichst auf den Druck von Paper Theatre 3 :)

Ach, was zu erzählen gibt es ja doch:
Den vergangenen Samstag und Sonntag war ich als einer von 50 Comiczeichnern bei der B. D. Contern in Luxemburg eingeladen. Das war eine klasse Veranstaltung, auch wenn es eher einem Flohmarkt ähnelte ^^° Ich und DuO waren debei die gesamte Manga-Fraktion – daraus könnt ihr schließen, wo der Schwerpunkt dieser Comicmesse lag…. Es war aber trotzdem schön und der Service war einsame spitze! Nachdem wir unser Auto nach der Ankunft in dem kleinen Dörfchen abgestellt hatten, brauchten wir es bis zur Abreise nicht mehr. Wir wurden mit Getränken versorgt, zum und vom Hotel mit klimatisierten schicken Autolis gebracht, Zimmer und Essen war bezahlt… einfach super!
Das beste an Messen ist aber, dass man immer wieder neue und verrückte Leute kennenlernt, die in der Regel immer sehr nett sind :)

Ach ja, soll ich euch mal einpaar Ausschnitte aus dem nächsten Wunjo-Teil zeigen?
TitelbildSeite 1Seite 2Ausschnitte
Wie ihr seht ist Wunjo diesmal sogar gerastert und wahrscheinlich wird das jetzt immer so sein ^^° dient der Übersichtlichkeit, denn eigentlich mag ich Raster gar nicht mehr so gerne… sie brauchen viel zu viel Zeit.

Bis demnächst :)

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein, II. Zeichnungen | 27.07.2006 | Rinpix --



Erlangen, Wunjo und überhaupt

Man hat mir gesagt, ich solle öfter bloggen… also versuch ichs mal.

Dieses Wochenende war ich auf der Comic Salon in Erlangen, von Donnerstag bis Samstag um genau zu sein. Erlangen ist knapp 300 km von uns entfernt, also nur ein Hops… sozusagen ^^ bin knapp drei einhalb Stunden gefahren – geht doch!

Mehr...Die Messe fand im Kongresszentrum statt. Da war richtig viel Platz! Und wir vom Schwarzen Turm hatten einen richtig langen Tisch bekommen, getrennt in Comics und Mangas. Ich war natürlich bei den Mangas und da war irgendwie fast immer was los – mehr als ich erwartet hatte. Lag aber auch an Fahr Sindram, die ihren tollen Manga “Losing Neverland” gut unter die Leute brachte und so immer wieder Leute an unseren Stand lockte. ^^ Sie meinte, sie könnte statt dem Manga auch Seife oder Heringe auslegen, und würde vielleicht trotzdem so viel verkaufen…. jaaa, sie ist eine sehr redewütige Person, aber ich finde das klasse.
Fotos aus Erlangen kann ich euch aber erst später zeigen, weil ich selber keine Kamera hatte und nun erstmal auf die Bilder warten muss – aber Fahr hatte echt gute geschossen.

Was ich richtig toll fand, war die Atmosphäre unter den Leuten. Es hat mich riesig gefreut, die anderen Paper Theatre-Zeichner kennenzulernen. Die sind alle total lieb und lustig ^^ Neben mir waren noch Fahr Sindram, Cataki, Felida, Guu, Asja und Trenchmaker da, falls jemandem die (Animexx-)Namen etwas sagen. Ich selber habe sogar eine kleine Grafik-Beratung bei einem jungen Comicmagazin abgehalten und Tipps bezüglich Grafiken, Tiffs und Jpegs und Layout gegeben… sowas habe ich mich getraut, obwohl ich doch eigentlich kaum schaffe Leute anzusprechen :)

Ach ja, schaut mal hier: KLICK
*ggg* Ich sehe da total fertig aus, aber es war ja auch brüllend heiß!

Während unsere Zeichner-Horde in der Jugenherberge untergebracht wurde, hatte ich mir ein Hotel gemietet… und ich habe mich riesig gefreut dass auch Fahr dort unterkam, weil auch sie nichts von Jugendherbergen hielt. Also nahmen wir uns ihr Doppelzimmer, und ich gab ihrem Pappa mein Zimmer. Ich fand das sehr lustig! Ich mag dich Fahr, hör bloß nicht auf zu reden wenn ich da bin ^^
Wir hatten auch sogar einen Pool! Supi, da gehe ich in zwei Jahren wieder hin!

Hin und wieder bekam ich auch etwas über meinen Wunjo zu hören ^^ bisher eigentlich recht nette Sachen und vor allem freut es mich, dass Wunjo nicht nur die Manga- sondern auch die Comicleser anzusprechen scheint. Das finde ich toll, so wollte ich das :)

Mit Wunjo geht es übrigens auch recht gut voran, ich habe heute die letzten beiden Seiten vorgezeichnet und einige Panels ausgebessert, so dass ich heute auf drei Seiten gekommen bin. Morgen kann ich dann endlich mit dem Inken beginnen… das geht etwas schneller als vorzeichnen. Vielleicht scanne ich ja morgen alles ein, dann könnte ic euch einpaar Ausschnitte zeigen… mal schaun :)

Schlaft gut!

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein | 19.06.2006 | Rinpix --



Paper Theatre beim Comic Salon Erlangen

Der Schwarze Turm ist dieses Jahr natürlich mit dabei in Erlangen. Vom 15. bis zum 13. Juni finden sich Mangas und Comics, und natürlich vielen Zeichnern unseres Paper Theatre, so auch ich :)
Dort wird der zweite Band vorgestellt und wir hoffen natürlich, dass es ein Erfolg wird, denn Mangas waren beim Comic Salon bislang noch nicht sehr stark vertreten. Ich bin schon sehr gespannt!

Wer an einem kleinen Einblick in den Zweiten Band wagen will, kann das HIER tun (PDF / 3,3 MB).

Ich überle jetzt, ob ich mir für Wunjos Prämiere die Haare lila mache…

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein | 29.05.2006 | Rinpix --



Conneko ’06 in LU

Heute und gestern, also Samstag und Sonntag, haben ich, Skorpion und Cataki zusammen einen Turm-Manga-Stand auf der Conneko in Ludwigshafen betreut.

Angefangen hatte es nicht allzu gut, als unsere zwei Pakete vom Verlag nicht auffindbar waren. Ich musste mich erstmal durchfragen, bis ich zum Conbüro kam und die beiden Pakete voller Mangas in den vier Straßen entfernten Pfalzbau geschafft habe – na ja, schleppen mussten die Dinger ja zwei nette Helfer ^^

Dann saßen wir die vollen beiden Tage am Stand und verkauft fleißig – es kam nicht so viel heraus wie man gerne hätte, aber schlecht war es nicht gewesen :) mir hat es sehr großen Spaß gemacht! Skorpion und Cataki waren sehr nett, ebenso wie unsere Besucher ^^ ich fands richtig toll neue Leute kennen zu lernen, wenn meist auch eher kurz, und Bekannte wieder zu treffen!

Ich hatte zwar nur die eine Geschichte im Manga-Mixx, aber auch da konnte ich schon einbisschen signieren ^^ außerdem haben wir in viele viele Con Hons zeichnen dürfen, und hoffen doch sehr, dass es den Besitzern gefallen hat =)

In wenigen Wochen steht nun bald Comic Salon auf der Liste und freue mich schon dadrauf! Hoffentlich kriege ich einbisschen Feedback zu meinem Wunjo ^^

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein | | Rinpix --



Da bin ich wieder

Es ist schon 9. April und ich habe noch gar nix gebloggt!
Also ich bin jetzt eine Woche in der Druckerei und habe schon die ersten beiden Überstunden, hehehe… dabei war noch nicht mal ernsthaft Arbeit da. Bin gespannt wies nächste Woche läuft. Es ist alles ziemlich neu für mich – mit den Prorammen kenne ich mich selbstverständlich aus, aber mit der Druckoptimierung hatte ich bisher nicht viel am Hut. Aber ich bin froh, neues lernen zu können. Es macht auch Spaß, Daten nach Fehlern zu prüfen und diese dann auszubügeln.
Aber nächste Woche wird wohl ganz und gar an einem Münzkatalog gearbeitet. Da hatte ich schon am Freitag 5 Stunden am Stück Manuskripte abgetippt :)
Das macht mir nun aber grad mal gar nix aus!
Und nach Ostern – wenn es etwas weniger Streß im Betrieb gibt, werde ich wirklich mal fragen, ob ich was Drucken darf, wie Navigator schon meinte. Bis dahin kann ich ja noch das ein oder andere Plakat vorbereiten, gnihihi *g*

Jetzt am Wochenende habe ich das Wunjo-Cover fast fertig gekriegt. Den Wunjo daraus hab ich mal rausgeschnitten und ihm das PT-Logo in die Hand gesetzt… nur mal zum Spaß:

Ein Logo hat Wunjo jetzt auch, aber das habe ich vergessen oben einzubauen… ach ja, und das andere Ohr hatte ich da total vergessen XD egal, in der letzten Version isses jetzt drin. Sobald ich das Cover fertig habe, muss ich mich auch schon an die nächste Folge für September machen =)

-- Veröffentlicht unter I. Allgemein | 09.04.2006 | Rinpix --



« Ältere Einträge | nach oben | Neuere Einträge »